WAS SIE WISSEN SOLLTEN

um als Patient optimal auf den Arztbesuch, insbesondere auf den Erstbesuch, vorbereitet zu sein.

ERSTBESUCH

Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch mit:

  • Ihren Versicherungsnachweis
  • ggf. den Überweisungsschein
  • eine vollständige Liste aller zur Zeit eingenommenen Medikamente einschließlich der Dosis Angaben
  • inhalative Medikamente (z.B. Sprays – falls sie solche verwenden)
  • alle wichtigen Krankheitsunterlagen wie Blutuntersuchungen, Allergietests, Röntgenbilder oder Untersuchungsbefunde zu Ihren Vorerkrankungen
  • ggf. den ausgedruckten und ausgefüllten Patientenfragebogen

Lesen Sie dazu bitte auch unser Informationsblatt!

Zu den üblichen Untersuchungen müssen Sie sich nicht besonders vorbereiten. Sie können normal essen und trinken. Bei evtl. geplanter Allergie – Diagnostik sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten. Lesen Sie dazu mehr unter Leistungen Allergie – Diagnostik.

GUT BERATEN

Bitte beachten Sie, dass wir als Facharztpraxis nicht im Rahmen der hausärztlichen Versorgung arbeiten können. Eine fachärztliche Untersuchung schliesst sich in der Regel einer bereits vorausgegangenen hausärztlichen Beratung an. Es ist sinnvoll zunächst Ihren Hausarzt aufzusuchen um ggf. die erforderlichen Voruntersuchungen (z. B. Labordiagnostik) zu veranlassen und eine Überweisung auszustellen. Zudem kann so die Hausarztpraxis im medizinischen Eilfall direkt mit uns Kontakt aufnehmen um einen kurzfristigen Termin für Sie zu vereinbaren.

WIR BITTEN SIE

Da wir in unserer Praxis nur nach Terminvereinbarungen arbeiten, sollten Sie als Patient mit fest vereinbartem Termin nicht ohne Grund oder eine frühzeitige Nachricht an uns fernbleiben.
Bitte rufen Sie uns an oder senden eine Mail. Ihre Absage sollte uns mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin erreichen.
Geschieht dies nicht, so behält sich die Praxis vor, ein Ausfallhonorar bis zu vollem Umfang der ausgefallenen Leistungen gegenüber den Patienten geltend zu machen. Denken Sie an Ihre Mitpatienten. Je früher Sie uns davon in Kenntnis setzen, dass Sie einen Termin absagen müssen, umso kürzer fällt für Ihren Mitpatienten die Wartezeit auf einen eigenen Termin aus.

Starke Besuchstage mit vielen Patienten können schnell zur Überfüllung unserer Wartebereiche führen. Daher bitten wir Begleitpersonen, auf deren Anwesenheit die Patienten nicht zwingend angewiesen sind, die Wartezeit nach Möglichkeit außerhalb der Praxis zu verbringen. Dieses gilt selbstverständlich nicht für Begleitpersonen von minderjährigen oder hilfsbedürftigen Patienten.

WIR NEHMEN UNS ZEIT

Eine fundierte und individuelle fachärztliche Diagnostik und Beratung benötigt Zeit.

Zeit, die wir uns für alle unsere Patienten nehmen. Wir sind davon überzeugt, dass unser Konzept eines längeren Aufenthaltes in unserer Praxis Ihre Zustimmung findet. Die fachärztliche Behandlungsqualität werden wir nicht zugunsten einer schnellen Fließbandmedizin opfern.

Der durchschnittliche Zeitbedarf für den Aufenthalt in unserer Praxis liegt erfahrungsgemäß zwischen 2 und 3 Stunden. Meistens sind wir erst danach in der Lage eine abschließende Beurteilung zu erstellen, insbesondere bei Ihrem Erstbesuch. Bei Folgeuntersuchungen verkürzt sich die Wartezeit in der Regel.

Dennoch gilt: Bei Akutbehandlungen, länger dauernder Diagnostik oder Befunden mit umfangreichem Aufklärungsbedarf kann es zu ungeplanten Verzögerungen kommen. Dafür bitten wir Sie um Ihr Verständnis.

KOMMUNIKATION PER E-MAIL

Über unsere E-Mail-Adresse sind Terminvereinbarungen, Rezeptbestellungen oder gesundheitliche Beratungen nicht möglich. Die Sicherheit Ihrer Daten hat für uns eine hohe Priorität. Sollte unsere Kommunikation vertrauliche Daten enthalten, werden wir Ihnen diese per Brief statt E-Mail zusenden. Der Austausch von Nachrichten via E-Mail dient ausschließlich Informationszwecken.

Unsere Patienteninformation zum Thema Datenschutz können Sie hier als PDF herunterladen.

TELEFONATE

Sie haben Fragen und möchten diese gerne am Telefon mit unseren Ärzten oder Mitarbeiterinnen abklären? Während der Sprechstunde ist jede Unterbrechung störend. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie bitten Ihre Telefonnummer zu hinterlassen, unter der Sie erreichbar sind. Wir werden Sie soweit erforderlich zurückrufen. Unsere Mitarbeiterinnen an der Rezeption werden zudem viele Fragen bereits im Vorfeld beantworten können.